3. Tipp - Mehrere Kanäle nutzen

von Sebastian Zimnol

An dieser Stelle wollen wir Ihnen die wichtigsten Kanäle der Sozialen Medien darstellen und beschreiben wofür sie genutzt werden können.

Was sind Soziale Medien ?

Der wohl größte Unterschied zwischen Medien und Sozialen Medien besteht darin, dass Soziale Medien nicht einseitig gestaltet sind.  Anders als bei einer Werbung im TV können Nutzer der Sozialen Medien den Content mitgestalten und aktiv bewerten. Eine direkte Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden kann somit stattfinden und Kunden können sich untereinander vernetzen, was viele Chancen für Sie bieten kann. Vor allem in Krisenzeiten werden soziale Medien zunehmend genutzt und in erster linie zur alltäglichen Kommunikation verwendet. 

Aber welcher Kanal der Sozialen Medien ist der richtige für Sie ? 

Facebook

Das sowohl Weltweit, als auch in Deutschland größte Netzwerk bietet Raum für eine Vielzahl an Möglichkeiten um Sie und ihr Unternehmen darzustellen. Durch viele Einträge im Firmenprofil können Sie ihrem Unternehmen ein Gesicht geben und ermöglichen es ihren Kunden einiges über Sie zu erfahren. Durch Beiträge in Schrift- oder Videoform können Sie sich präsentieren, Angebote hervorheben oder einfach in den Austausch mit ihren Kunden und Followern gehen. Branchenabhängig besteht z.B. die Möglichkeiten ihre treuen Kunden zu Frage welche Ergänzungen im Sortiment sie sich wünschen. (z.B. Gastronomie).

Die Nähe zum Kunden, die Sie über Facebook aufbauen sollte immer mit einem gewissen Fingerspitzengefühl behaftet sein. Falls ihre Kunden unzufrieden sind werden sie dies auch veröffentlichen. Also nutzen sie Facebook ebenfalls als Medium um eventuell auftretende Kritik öffentlich als etwas positives zu nutzen.

Instagram

Der Fokus von Instagram liegt besonders auf Lifestyle-Inhalten. Dies liegt daran, dass es sich bei Instagram um ein Medium handelt, welches Inhalte weitestgehend über Bilder und Kurzvideos vermittelt. Sollten sie also über Produkte oder Dienstleistungen verfügen, die sich gut über Bilder transportieren lassen oder einen bestimmten Lifestyle unterstützt, dann lohnt es sich eine Präsenz auf auf Instagram besonders. Kein anderes Medium hat eine so hohe Interaktionsrate und bietet die Möglichkeit in kurzer Zeit die gleiche Reichweite zu erzeugen. Außerordentlich stimmig ist es, wenn auch hierbei ein klares farbliches Konzept (Thema Corporate Identity) zu erkennen ist. Durch die Story Funktion bietet sich die Möglichkeit schnipselartig den ganzen Tag Content zu verbreiten und eine ganzheitliche Geschichte zu erzählen und den User zum Teil ihres Unternehmens zu machen.

YouTube

YouTube als Plattform der Sozialen Medien richtet sich an alle diejenigen von Ihnen, die durch Videomaterial an die Kunden herantreten möchten. Die visuelle Präsentation ihres Unternehmens. Der Einblick in verschiedene Bereiche oder Arbeitsabläufe und die Vorstellung ihrer Person und ihrer Mitarbeiter. Auch hierbei gibt es Branchenabhängig viele Unterschiede und Möglichkeiten. Zeigen sie Content mit und über Ihr Produkt wie zum Beispiel wie ein Essen zubereitet, oder wie die bestellte Ware im Paketlager weiterverschickt wird. YouTube bietet ihnen die Möglichkeit Ihr Unternehmen und ihr Personal auf eine sehr persönliche Art und Weise über Videocontent an den Kunden heranzuführen.

WhatsApp und Facebook Messenger

Diese beiden Vertreter stehen nicht für die klassischen Kanäle der Sozialen Medien, werden aber zunehmend verwendet um in den direkten Dialog mit dem Kunden zu treten. Dies bietet zum einen die Möglichkeit einen direkten Kundensupport anzubieten, andererseits können auch Beratungsgespräche über ein solches Format vollzogen werden. Desweiteren bieten Messenger Plattformen in Krisenzeiten eine neue Form der Mitarbeiterkommunikation an. Man kann in einen ständigen Austausch mit seinen Kollegen treten und über aktuelle Themen informieren. 

Weitere Kanäle: Snapchat, TikTok, Twitter und Co  

Es gibt noch unzählige weitere Social Media Kanäle die sich gut zum internen sowie externen Austausch eignen. Dabei hat jeder einzelne Kanal verschiedene Vorzüge und Wege zu kommunizieren. Sie als Unternehmen müssen ein wenig austesten ob auch weitere Kanäle, als die üblichen funktionieren und bei ihrer Zielgruppe ankommen. Das wichtigste ist es authentisch zu sein und kontinuierlich zu kommunizieren. Nutzen sie vor allem die aktuelle Zeit um ihre Follower mit durch die Krise zu begleiten und  zu leiten. Sie können ihre Follower kennenlernen und neue Kommunikationswege entdecken auch für eine Zeit nach Corona indem sie ihre Geschichte erzählen und neue Formate die aktuell besonders genutzt werden für sich entdecken und weiterführen.